Angaben gemäß § 5 TMG

Alternative für Deutschland - AfD
Kreisverband Nienburg-Schaumburg

Vertreten durch den Vorsitzenden Daniel Carl
Postfach 13
31749 Auetal

Tel.: 05753/ 226363

E-Mail: info(at)afd-nienburg-schaumburg.de

Bankverbindung

Bankverbindung bei Sparkasse Nienburg
Konto: 36189637 / BLZ: 25650106

BIC: NOLADE21NIB
IBAN: DE14256501060036189637

2017: Anschlag Nr. 6 gegen AfD Mitglied in Niedersachsen

In den frühen Morgenstunden am Samstag den 21.10.2107 fand ein erneuter politischer motivierter Anschlag gegen den Fraktionsvorsitzenden der AfD in Gifhorn, Stefan Marzischewski-Drewes statt. In der Zeit von Mitternacht bis 6.00 Uhr morgens wurden 2 Fenster in seinem Wohnhaus eingeworfen.  Die Polizei hat die entsprechenden Spuren am Tatort gesichert. Das ist mittlerweile seit Februar 2017 bereits die 6 Gewalttat die sich vor seinem Wohnhaus ereignet hat.  Im zurückliegenden Wahlkampf wurden  allein im Stadtgebiet Gifhorn mehr als 500 Plakate entwendet.  Die Gewaltspirale gegen andersdenkende und die politische Freiheit dreht sich leider immer schneller, so das Fazit des Fraktionsvorsitzenden Stefan Marzischewski. Umso bedauerlicher findet er, dass die politische Resolution gegen Gewalt vom Kreistag abgelehnt wurde und ganz im Gegenteil von Herrn Rauten bauch (Fraktionschef der Grünen) auf der letzten Kreistagssitzung am 18 Oktober unverhohlen gegen die AfD weiter gehetzt wurde.  Vermutlich lag ihm noch das schlechte Wahlergebnis der Grünen im Kreisgebiet im Magen. Nach den politischen Brandstiftern der Gewalt gegen Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, braucht man also nicht lange zu suchen, so sein Fazit. Die AfD als freiheitliche Bürgerpartei wird sich unverändert für die Freiheit und die Interessen der Bürger hier im Kreisgebiet einsetzen.

Powered by WPeMatico

2017-10-21T18:08:34+00:00 Oktober 21st, 2017|

Facebook