AfD im Kreistag Schaumburg vergrößert Fraktion

Stadthagen. Die AfD-Fraktion im Schaumburger Kreistag kehrt in neuer Stärke aus der Sommerpause zurück. Christa-Renate Hardt, die zuletzt fraktionslos war, hat sich nach einvernehmlichen Gesprächen der 2018 neu gegründeten AfD-Fraktion angeschlossen, womit diese nun 4 anstatt bisher 3 Mitglieder hat. Das ist zugleich die größte AfD-Fraktion seit der Kreiswahl 2016.

Anlass für den Versuch, die 5 AfD-Mitglieder im Schaumburger Kreistag endlich unter dem Dach einer Fraktion zu vereinen, war nicht zuletzt die Neuformation der aus 3 Abgeordneten bestehenden ultralinken Gruppe WIR/Die Linke/Bayer im Schaumburger Kreistag, die mit der AfD-Fraktion um deren Stimmrechte im Verwaltungsausschuss und zahlreichen weiteren Ausschüssen per Losentscheid konkurriert hätte. Alle 4 Mitglieder der neu aufgestellten Fraktion waren sich einig, dass der politische Gegner außerhalb der Partei steht und es angesichts gemeinsamer inhaltlicher Ziele keine vernünftigen Gründe gibt, diesem nicht geschlossen entgegenzutreten.

Die Abgeordneten der verstärkten AfD-Fraktion sind sich einig: „Wir sind alle angetreten, um Kreispolitik mit zu gestalten. Ohne Stimmrechte ist das schlichtweg schlecht möglich.“ Die Vorsitzende Margot Zedlitz fügt hinzu: „Wir sind immer noch eine kleine Fraktion, aber eine, die allein durch ihre aufmerksame Anwesenheit etwas bewirkt, die durch ihr Stimmrecht in den meisten Ausschüssen mitunter zeigt, dass nicht immer alle einer Meinung sein müssen, aber selbstverständlich auch da zustimmt, wo sie es für vernünftig hält.“ Die neu in die AfD-Fraktion aufgenommene Christa Hardt bildet als Mitglied des AfD-Kreisvorstandes zugleich ein Bindeglied zwischen Fraktion und Kreisverband. Alle Fraktionsmitglieder sehen es als eine ihrer wichtigsten Aufgaben an, verstärkt positive Signale nach außen zu setzen und den Weg für diejenigen zu bereiten, die sich künftig kommunalpolitisch für die AfD engagieren möchten.

Die neu aufgestellte Fraktion wird nun nicht nur alle bisherigen Stimmrechte behalten, sondern auch mit der ebenfalls aus 4 Mitgliedern bestehenden WGS-Fraktion um weitere Stimmrechte losen müssen. Leider konnte eine Vergrößerung der AfD-Fraktion auf sogar 5 Mitglieder noch nicht erreicht werden. Für die erneute Vergrößerung steht die Fraktion jedoch weiter offen. Die erste Fraktionssitzung in neuer Zusammensetzung verlief äußerst harmonisch und vielversprechend.

12.09.2019

2019-09-14T10:14:00+01:00 September 14th, 2019|

Angaben gemäß § 5 TMG

Alternative für Deutschland – AfD
Kreisverband Nienburg-Schaumburg

Michael Vogt 

Höfelinger Weg 6, 31600 Uchte
Telefon: (0 5763941115)

 

E-Mail: info@afd-nienburg-schaumburg.de

Bankverbindung

Bankverbindung bei Sparkasse Nienburg
Konto: 36189637 / BLZ: 25650106

BIC: NOLADE21NIB
IBAN: DE14256501060036189637