Angaben gemäß § 5 TMG

Alternative für Deutschland - AfD
Kreisverband Nienburg-Schaumburg

Vertreten durch den Vorsitzenden Daniel Carl
Postfach 13
31749 Auetal

Tel.: 05753/ 226363

E-Mail: info(at)afd-nienburg-schaumburg.de

Bankverbindung

Bankverbindung bei Sparkasse Nienburg
Konto: 36189637 / BLZ: 25650106

BIC: NOLADE21NIB
IBAN: DE14256501060036189637

Aktuell

lAktuell
Aktuell 2017-05-12T20:02:22+00:00

Aktuell aus dem Bundesverband, Landesverband und Kreisverbänden

512, 2017

Anschlagserie gegen loyale Mitglieder des Landesvorstands geht weiter!

Noch im Sommer erregte eine Einbruchserie gegen den niedersächsischen AfD Generalsekretär Jens Kestner Aufsehen. Die Einbruchserie erfolgte in den Geschäftsräumen Kestners. Kurz darauf wurde ein Gebäude eines niedersächsischen AfD Beisitzers, Heiner Rehnen, mit Farbe beschädigt.

Zerstochene Reifen fanden letzte Woche der AfD Landesvorsitzende Paul Hampel selbst und der ihm loyal zur Seite stehende Rechtsanwalt Roderik Pfeundschuh nach einer AfD Veranstaltung in Lüneburg vor.

Den vorläufigen Höhepunkt bildete letzte Nacht jedoch ein Farbanschlag auf das Wohnhaus von Andrea Obeck welche die LGS organisiert.

Bei keinem dieser Anschläge wurde ein für die Antifa üblicher FCK AFD Schriftzug gefunden.

Powered by WPeMatico

212, 2017

2. Vorsitz gewählt

Dezember 2nd, 2017|

Doris v. Sayn Wittgenstein wurde zu einem der Vorsitzenden der AfD Deutschland gewählt. Sie wurde mit 285 Stimmen, 49,39 % gewählt.  Powered by WPeMatico

1409, 2017

Paul Hampel: Gelächter!

September 14th, 2017|

Es scheint als habe sich das FDP Bubi-Model komplett verändert. http://www.bento.de/today/christian-lindner-video-zeigt-ihn-1997-in-der-jugendsendung-100-grad-bei-deutsche-welle-tv-1686756/ Powered by WPeMatico

1309, 2017

Liveinterview zur Bundestagswahl mit Armin-Paul Hampel

September 13th, 2017|

Die DEWEZET bietet zur Bundestagswahl 2017 ein neues Format. Mit einem Livechat möchte sie speziell Bürger über soziale Medien ansprechen. So wird der Livechat zur Bundestagswahl nicht nur über die Webseite, sondern auch über die Facebookseite ausgestrahlt. Einen ganz besonderen Gast hat die DEWEZET am Donnerstag, 14.09.2017 eingeladen. Es ist der AfD Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der Hamelner AfD für die Bundestagswahl: Armin-Paul Hampel Hier kann man am Donnerstag, 14:00 Uhr dabei sein und  Fragen stellen: https://www.dewezet.de/bundestagswahl-2017_artikel,-liveinterviews-zur-bundestagswahl-2017-_arid,2401417.html    Powered by WPeMatico

309, 2017

Stephan Bothe

September 3rd, 2017|

Steckbrief 32 Jahre, verheiratet, 2 Kinder Tätig als Pflegefachkraft im Maßregelvollzug Kreisverband Lüchow-Dannenberg/Lüneburg Schwerpunkt: Pflege, Maßregelvollzug Powered by WPeMatico

2108, 2017

Die Landtagskandidaten der AfD Niedersachsen stehen fest.

August 21st, 2017|

Die AfD Niedersachsen füllte die Stadthalle in Hessisch Oldendorf mit fast 500 Mitgliedern. Grund des großen Interesses lag in der Nominierung der Kandidaten (der heimischen AfD) für den Landtag. Alle Bewerber hatten zu diesem Zweck gut mobilisiert und auch die Menge von fast 100 Bewerbern spricht für sich.Auch wenn natürlich nicht alle gewählt werden konnten, ist dies ein Beweis für das Engagement der Mitglieder und zeigt das Potential der AfD Niedersachsen.Für die Versammlungsleitung wurde Heiner Rehnen, Daniel Carl und Maik Hieke gewähltNach über 60 Bewerbungsreden konnte am Samstag noch kein Kandidat gewählt werden.  Als nach mehreren Stichwahlen sich die Wahl weiter [...]

1808, 2017

Gleichstellungsbeauftragte will AfD-Plakat verbieten?

August 18th, 2017|

Die SVZ berichtet, dass Rostocks Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Thielk ein AfD Plakat wegen „Respektlosigkeit gegenüber der muslimischen Kultur“ verbieten lassen will. Das Plakat „Burkas? Wir steh’n auf Bikinis“ sei sexistisch und ist eine „Respektlosigkeit gegenüber der muslimischen Kultur“. In der Argumentation der Altparteien verraten sie sich selbst, Burkas, die Frauen unterwerfen, sollen erlaubt sein. Aber nicht dieses Plakat … Dass wollen die moralisch überlegenen Politiker der Altparteien. Jeder AfD Politiker sollte danke sagen, denn je weiter bizarrer die Aussagen werden, desto weniger folgt das Volk diesen Politikern. Quelle: https://www.svz.de/lokales/rostock/zu-viel-nackte-haut-fuer-rostocks-politik-id17596711.html Powered by WPeMatico

1808, 2017

„Flüchtlinge“ fliegen zum Heimaturlaub! Mit welchen Pass?

August 18th, 2017|

„Schutzsuchende“, denen es in Deutschland offenbar so unsicher geworden ist, dass sie lieber zum Heimaturlaub nach Syrien und in den Irak fliegen: Das wurde nun auf Anfrage unserer baden-württembergischen Landtagsfraktion hochoffiziell bestätigt. Die Behörden haben ca. 100 „Flüchtlinge“ erfasst, bei denen dies nachgewiesen werden konnte. Wohlgemerkt allein in Baden-Württemberg! Und wohlgemerkt nur diejenigen, bei denen dies formal nachweisbar war. Wie hoch mag die Dunkelziffer sein? Was ist denn mit „Flüchtlingen“, die ihren angeblich verlorenen Pass gerade für einen solchen Heimflug doch wieder auffinden – und direkt nach der Rückkehr wieder „verlieren“? Insbesondere, wenn sie nicht von einem deutschen, sondern zum [...]

1808, 2017

Lutz Schöne präsentiert eine rollende Werbewand

August 18th, 2017|

Viele Planungs- und Arbeitsstunden investierten die Mitglieder des AfD Kreisverbands und nun ist er fast fertig. Lutz Schöne präsentiert einen umgebauten Pferdeanhänger als beleuchtete fahrbare Werbewand des AfD Kreisverbands Nienburg-Schaumburg für die Bundestags- und Landtagswahl. Das Gestell besteht aus Hartholz und die Plakate wurden aus einem dicken Planen-Material, ähnlich einer LKW Plane gefertigt. Der Anhänger wurde dem KV, aus Sorge vor der politischen Entwicklung, durch Bürger gespendet. Die Stromversorgung findet über eine separate Batterie statt. Auch diese wurde dem KV kostenlos durch einen Händler zur Verfügung gestellt. Nun ist der Anhänger startbereit und die AfD in Nienburg-Schaumburg möchte in den [...]

608, 2017

Der zweite Tag der Mitgliederversammlung in Walsrode.

August 6th, 2017|

  Mit 349 Mitgliedern war auch der zweite Tag der Mitgliederversammlung stark besucht. Am Morgen begann die Mitgliederversammlung mit einem Parteitag. In diesem wurde eine neue Finanzbuchordnung beschlossen. Ergebnisse: 13:20 Uhr  Listenplatz 5 wurde Herr Wichmann (190) gewählt. 15:30 Uhr  Listenplatz 6  wurde Herr Wirtz gewählt Powered by WPeMatico

208, 2017

Hampel: Wie viele Opfer der Merkelschen Willkommenskultur braucht es noch, bis gehandelt wird?

August 2nd, 2017|

Der furchtbare Terrorangriff in einem Hamburger Supermarkt durch einen ausreisepflichtigen Araber ist nach Ansicht des niedersächsischen AfD-Vorsitzenden, Paul Hampel, ein weiterer trauriger Beweis dafür, wie unverantwortlich die von der Bundesregierung praktizierte unkontrollierte Masseneinwanderung nach Deutschland war und ist. Nach Medienberichten war der offenbar islamistische Täter ohne Ausweispapiere als sog. Flüchtling aus dem sicheren Drittstaat Norwegen in die Bundesrepublik eingereist.  „Dass Bundeskanzlerin Angela Merkel verfassungswidrig im Rahmen ihrer Willkommenskultur das geltende Asylrecht bricht, ist hinlänglich bekannt. Spätestens, wenn damit aber erkennbar einhergeht, dass das Recht unserer Bürger auf körperliche Unversehrtheit massiv bedroht wird, müsste eine verantwortungsbewusste Regierungschefin ihren tödlichen Fehler korrigieren. [...]

208, 2017

Hochwasseropfern schnell und unbürokratisch helfen

August 2nd, 2017|

Nach den verheerenden Überschwemmungen in den Regionen Goslar und Hildesheim sowie anderen Teilen des Landes fordert die AfD-Niedersachsen, den Geschädigten jetzt schnell und unbürokratisch zu helfen. „Das ist eine entsetzliche Situation, vor der die Betroffenen derzeit stehen. Innerhalb kürzester Zeit befinden sich die eigenen vier Wände unter Wasser, z.T. werden unwiederbringlich Dinge dabei zerstört, und häufig müssen sie dann sogar feststellen, dass nicht einmal Versicherungsschutz besteht, um jedenfalls die gröbsten Schäden wirksam beseitigen zu können. Da ist dann die Solidarität aller gefordert“, beschrieb Hampel die Situation. Die Landesregierung müsse nun die notwendigen Mittel zügig bereitstellen und an die Hochwasseropfer auszahlen. [...]

3107, 2017

AfD für traditionelle Bauweise

Juli 31st, 2017|

Hurra, hurra die Schule brennt Der geplante Neubau der IGS-Rinteln soll im Wesentlichen aus Holz-Konstruktionselementen bestehen und wird deshalb als „nachhaltig“ deklariert. Das Wort „Nachhaltigkeit“ wurde erstmals bereits Anfang des 18. Jahrhunderts unter dem ökonomischen Aspekt der Forstwirtschaft verwendet und bedeutet, nicht mehr Holz zu schlagen, als nachwachsen kann. Dass das weltweite Abholzen von Bäumen maßgeblich zum Klimawandel beiträgt, ist hinlänglich bekannt. Kann dann der in Frage stehende Bau, für den in großer Menge Holz verwendet werden soll, mit Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht werden? Der Brand eines Holzbaus führt schneller zur vollständigen Zerstörung der Bausubstanz, deshalb darf die Sorge um [...]

3107, 2017

Abgasskandal – Dieselgate – Die Verantwortung der Eliten in unserem Lande

Juli 31st, 2017|

Die Automobilindustrie ist mit über 4 Millionen Beschäftigten das Rückgrat unserer Wirtschaft speziell in Niedersachsen. Bis heute wissen wir nicht wer die Verantwortlichen bei VW sind für diesen Betrug an den Kunden aber insbesondere auch an den Beschäftigten, die die Folgen zu tag täglich zu spüren bekommen.  Die VW Manager gehören zu den bestbezahlten Vorständen in Deutschland. Heute müssen wir dann noch erfahren, dass Prüfberichte im zuständigen Bundesministerium (CSU) geschönt werden. Keiner weiß etwas, keiner fühlt sich verantwortlich. Im Aufsichtsrat von VW sitzt der Ministerpräsident, Weil (SPD) und sein Wirtschaftsminister Olf Lies (SPD). Aufsichtsrat heißt Aufsicht führen und seiner Verantwortung [...]

3107, 2017

Der Steiger kommt nach Winsen

Juli 31st, 2017|

An Sonntag, 27.08.2017 kommt Guido Reil nach Winsen/ Luhe Guido Reil ist der Inbegriff eines Arbeitervertreters. Weil er aber kein Arbeiterverräter sein möchte, macht er nun lieber für die AfD Wahlkampf. Bei der blauen Arbeiterbewegung fand er bei der AfD seine neue politische Heimat. Am 27.08. ist er in Winsen und spricht Klartext. Powered by WPeMatico

3007, 2017

Impressionen Grill-Sommerfest AfD Niedersachsen

Juli 30th, 2017|

Am Samstag, den 22.Juli 2017 durfte der Kreisverband Northeim zum Grill-Sommerfest laden. Der Zuspruch auch über unsere Landesgrenzen hinweg, war grandios. Aus allen Himmelsrichtungen in Niedersachsen machten sich unsere Mitglieder auf den Weg. Über 150 Personen durften wir in Northeim begrüßen. Neben all den Niedersachsen war es uns eine Ehre, Parteifreunde aus NRW, Hessen, Thüringen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Bremen zu begrüßen. Danke sagen wir allen die dieses Fest durch ihren Einsatz erst möglich gemacht haben. Wir Niedersachsen sind nicht nur Sturmfest und erdverwachsen, wir verstehen es auch zu feiern. Auf ein Wiedersehen in Northeim im Sommer 2018 Maik Schmitz Kreisvorsitzender [...]

2707, 2017

Badeunfälle in Gifhorn – Grundschüler lernen Schwimmen

Juli 27th, 2017|

Unsere Fraktion hat am 26.7.17 einen Antrag eingereicht, der die Feststellung der Schwimmfähigkeit der aktuellen Grundschuljahrgänge fordert. Ferner soll in Kooperation mit der Allerwelle für alle betreffenden Kinder, die bisher noch nicht über ausreichend Schwimmfertigkeiten verfügen, noch im Jahre 2017 die Möglichkeit geschaffen werden, einen Schwimmkurs anzubieten. Um möglichst allen Kindern -unabhängig der finanziellen Situation der Eltern- diese Möglichkeit zu gewähren, hofft die AfD auf Sponsoren und Unterstützung der Stadtverwaltung. Angedacht ist, diese Initiative im Rahmen einer Aktionswoche stattfinden zu lassen. Ratsherr Robert Preuß äußert sich dazu wie folgt: Mit erschrecken stellt die AfD Fraktion in Gifhorn fest, dass trotz [...]

2107, 2017

Tag des Hitler-Attentats – Tag des Widerstandes gegen Willkür und Unrecht und Unterdrückung

Juli 21st, 2017|

In den Abendstunden des 20 Juli jährt sich der 73 Jahrestag der blutigen Niederschlagung des Aufstandes der mutigen Männer um Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Diese Männer hatten sich das Ziel gesetzt, der Tyrannei in Deutschland ein Ende zu setzten. Er und seine Männer sind das leuchtende Beispiel auf die allseits bekannte Frage und den Vorwurf: „Warum habt Ihr nichts dagegen unternommen“. Es waren eben gerade jene mutigen Männer, die Ihr eigenes Leben eingesetzt haben um den sinnlosen Krieg zu beenden und die Unrechts- und Willkürherrschaft in Deutschland zu beenden. Die Bürger sind nur dann frei, wenn alles Handeln [...]

2007, 2017

Serge Menga: Gegen die Spaltung unserer Gesellschaft.

Juli 20th, 2017|

Kundgebung der AfD-Osnabrück vor dem Hauptbahnhof: „Der Schwatte aus Essen kommt“ Serge Menga: Gegen die Spaltung unserer Gesellschaft. Für ein besseres Miteinander. Der Kreisverband der AfD-Osnabrück führt erneut eine Kundgebung in Osnabrück durch. Für die Veranstaltung am 27.7 um 18 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Osnabrück konnte Serge Menga aus Essen gewonnen werden. Der „Quotenneger aus NRW“, wie er sich in manchen seiner zahlreichen Facebook-Videos selbst bezeichnet, kündigt sich mit den Worten: „Der Schwatte aus Essen kommt“ an. Der 40-jährige Menga wurde in der Demokratischen Republik Kongo geboren und kam im Alter von 5 Jahren nach Europa. Über Frankreich, Schweiz, [...]

1407, 2017

Erfolgreiche 1. Sitzung des Landeskonvent der AfD Niedersachsen

Juli 14th, 2017|

Landeskonvent Niedersachsen Der Landeskonvent der AfD Niedersachsen tagte heute zum ersten Mal. Es wurde konstruktiv gearbeitet, und gleichzeitig wurde der Wahlkampf geplant. Als besonderer Gast war der Bundesschatzmeister dabei, trug die Besonderheiten der Finanzplanung für Parteien vor. Folgende Themen wurden bearbeitet: 1. Bundestagswahlkampf 2. Finanzen des Landesverbandes 3. Sachstand Landesliste 4. Kommunikation im LV 5. Landesschiedsgericht 6. Protokolle / Satzung 7. Verschiedenes Ein besonderer Dank geht an die Teilnehmer für die konstruktive Arbeitsweise. Die niedersächsische AfD steht vor der Bundestagswahl einig zusammen. Das ist das Signal von 1. Landeskonvent. AfD Landesverband Niedersachsen Powered by WPeMatico

1307, 2017

ADD, der lange Arm Erdogans zur BTW zugelassen.

Juli 13th, 2017|

Die Migrantenpartei ADD (Allianz Deutscher Demokraten) unter ihrem Parteigründer Remzi Aru, der bekennender Erdogan Anhänger ist, wurde am heutigen Tag (12.07.2017) zur Bundestagswahl zugelassen. Diese Partei unter ihren Führungsmitgliedern, Remzi Aru, Akbas und Halil Ertem ist angetreten um die deutsche Gesellschaft aus den Angeln zu heben. Von dieser Partei gehen keinerlei Bemühungen einer Integration aus. Auch wenn auf die demokratische Grundordnung gerne verwiesen wird, so arbeitet diese Partei alleinig auf die Durchsetzung der islamischen Lebensweise hin, die unweigerlich zu einer noch tieferen Spaltung der deutschen Bevölkerung führen wird. Für die ADD gehört der Islam zu Deutschland und Nicht-Muslime haben sich [...]

1107, 2017

Entlastung von Gering-und Durchschnittsverdienern und maximale Freiheit für souveräne Bürger.

Juli 11th, 2017|

Stellungnahme zu „Absolut unbezahlbar und zutiefst ungerecht“, Kreiszeitung vom 29.06.2017 Die in der Kreiszeitung Diepholz vom 29.06.2017 unter der Überschrift „Absolut unbezahlbar und zutiefst ungerecht“ wiedergegebenen Aussagen der sich stets für besonders menschlich haltenden Anti-AfD-Gruppe Midea geben die Ziele der AfD leider nur stark verfälscht wieder. Das tatsächliche Steuerkonzept der AfD wird nicht verschwiegen, sondern ist im Internet nachzulesen und wurde wiederholt in Äußerungen von AfD-Politikern thematisiert. Es basiert auf folgenden Leitideen: Das neue Steuersystem soll einfach, transparent und gerecht sein. Der progressive Anstieg der Steuer wird durch Steuerstufen abgelöst. Um das Ziel der „Entlastung der geringen und mittleren Einkommen“ [...]

1007, 2017

Establishment muss endlich Verhältnis zu Linksextremismus klären

Juli 10th, 2017|

Die Ereignisse in Hamburg im Rahmen des G-20-Gipfels haben der Weltöffentlichkeit nach Ansicht der AfD-Niedersachsen vor Augen geführt, dass dem deutschen Staat der Linksextremismus völlig entglitten ist. „Das, was wir dort erlebt haben, war reiner Terror, was nicht zuletzt daran deutlich wurde, dass das SEK eingesetzt werden musste. Es ist dringend an der Zeit, dass das deutsche Establishment sein Verhältnis zum Linksextremismus klärt“, forderte der Vorsitzende der AfD-Niedersachsen, Paul Hampel, am Wochenende. Hampel wies dabei darauf hin, dass die linken Gewaltorgien seit Jahrzehnten unter dem Schutzschirm der Kirchen, Medien, Gewerkschaften, Künstler und Altparteien stattfinden. Dieses linke Spektrum bediene sich gezielt [...]

Facebook