Auto Added by WPeMatico

Alice Weidel: Jamaika-Koalitionäre wollen Familien mit Brotsamen abspeisen

Berlin, 15. November 2017. Familiensplitting ist das Gebot der Stunde.

AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel kritisiert die familienpolitischen Ergebnisse der Jamaika-Sondierungsgespräche als vollkommen unzureichend:

„Union, FDP und Grüne klopfen sich in Sachen Zuwendungen für Familien gerade gegenseitig auf die Schultern. Eltern und Kinder haben angesichts der Ankündigungen jedoch wenig zu feiern. Das Kindergeld um 25 Euro zu erhöhen reicht bei weitem nicht aus und ist reine Kosmetik.“

Alice Weidel fordert hingegen endlich Steuergerechtigkeit für Familien: „Was wir in Deutschland brauchen ist eine zielgerechte steuerliche Entlastung für Familien. Ein Familiensplitting für Familien ist daher das Gebot der Stunde. Weiterhin müssen Erziehungszeiten in der Kranken- und Rentenversicherung endlich angemessen berücksichtigt werden. Nur ein kinder- und familienfreundliches Deutschland wird junge Menschen dazu bewegen eine Familie zu gründen. Anreize dafür sind aber nur gegeben, wenn die Kosten, die Eltern zum Nutzen aller tragen, wenigstens zum Teil abgegolten werden. Die Familien sind das Rückgrat unserer Gesellschaft und nicht eine weitere Belastung im Haushalt, wie es Schwarz, Gelb und Grün darstellen.“

Der Beitrag Alice Weidel: Jamaika-Koalitionäre wollen Familien mit Brotsamen abspeisen erschien zuerst auf Alternative für Deutschland.

Powered by WPeMatico

2017-11-15T10:34:49+00:00 November 15th, 2017|

Angaben gemäß § 5 TMG

Alternative für Deutschland - AfD
Kreisverband Nienburg-Schaumburg

Vertreten durch den Vorsitzenden Daniel Carl
Postfach 13
31749 Auetal

Tel.: 05753/ 226363

E-Mail: info(at)afd-nienburg-schaumburg.de

Bankverbindung

Bankverbindung bei Sparkasse Nienburg
Konto: 36189637 / BLZ: 25650106

BIC: NOLADE21NIB
IBAN: DE14256501060036189637

Facebook