Mit Dietmar Friedhoff in Berlin

Der Einladung unseres AfD Bundestagsabgeordneten Dietmar Friedhoff folgten 50 Bürger aus der Region Hannover. Mit von der Partie waren Eva Eigner, Antje Lange, Jürgen Klingler und Dirk Brandes vom frisch gewählten KV-Vorstand. Ebenfalls nahm Stefan Henze (stellv. Fraktionsvorsitzender im Landtag von Niedersachsen) teil. Vom 22.2. bis 23.2.18 ließ sich die politisch interessierte Gruppe in Berlin unter anderem beim Bundesnachrichtendienst, aus erster Hand in Berlin informieren.
Hoch interessant war dabei der zweistündige Referentenvortrag des BND, an deren Amtssitz, bei dem u. a. deutlich wurde, dass der BND als Informationsdienst direkt dem Bundeskanzleramt unterstellt ist.
Auf dem Besuchsprogramm stand außer der Besichtigung des Bundestages auch ein Treffen mit dem Gastgeber Friedhoff im Paul-Löbe-Haus. Friedhoff (Sprecher im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) begrüßte die Teilnehmer und diskutierte mit den Gästen den aktuellen Sitzungstag im Bundestag, den die Teilnehmer der Fahrt anschließend noch selber live verfolgen konnten. Am zweiten Tag standen eine Stadtrundfahrt, sowie ein Informationsvortrag im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie auf dem Plan, bei dem zahlreiche Fragen zu wirtschaftlichen Themengebieten gestellt wurden.
Dietmar Friedhoff freute sich über die positive Resonanz der Fahrt und kündigte weitere Besuchstermine für das Jahr 2018 an. Bei Interesse nehmen Sie Kontakt auf unter:
Dietmar-friedhoff.wk@bundestag.de

Powered by WPeMatico

2018-02-24T16:33:30+00:00 Februar 24th, 2018|

Angaben gemäß § 5 TMG

Alternative für Deutschland - AfD
Kreisverband Nienburg-Schaumburg

Vertreten durch den Vorsitzenden Daniel Carl
Postfach 13
31749 Auetal

Tel.: 05753/ 226363

E-Mail: info(at)afd-nienburg-schaumburg.de

Bankverbindung

Bankverbindung bei Sparkasse Nienburg
Konto: 36189637 / BLZ: 25650106

BIC: NOLADE21NIB
IBAN: DE14256501060036189637

Facebook