Moralische Empörung oder Frei-Sex-Propaganda

RD Carl

In Großbritannien wurde Ende 2017 der stellvertretende Regierungschef Damian Green gefeuert.
Was war passiert?
Bereits 2008 wurde von unbekannter Stelle Bildmaterial mit pornografischen Inhalt in seinem Büro gefunden. Dies soll nun der Grund für seine Entlassung sein?
Welche Gründe auch immer hinter der Entlassung stecken, es fällt schwer zu glauben, dass die uns durch Politik und Medien aufgetischte Geschichte der Wahrheit entspricht.
Denn die Kreise, welche sich hier als Moralisten aufspielen, schrecken nicht davor zurück selbst unsere Kinder mit pornografischem Lehrmaterial zu versehen.
Unter dem Zauberwort „Frühsexualerziehung“ setzen sie Ihre Ideologie per Gesetz und Dekret einfach über alle empörten Köpfe hinweg durch. Im Ergebnis ist zu befürchten, dass hier unsere Kinder zu überwiegend bindungsunfähigen, identitätsgestörten und labilen, aber dafür leicht lenk- und manipulierbare Individuen erzogen werden sollen.
Also Frei-Sex-Propaganda für unsere Kinder und große moralische Empörung, wenn ein Minister pornografisches Material auf seinem Computer hat.
Quellen:

http://www.handelsblatt.com/politik/international/grossbritannien-may-feuert-vize-premier-damian-green/20764054.html

Powered by WPeMatico

2018-03-14T11:18:48+00:00 März 14th, 2018|

Angaben gemäß § 5 TMG

Alternative für Deutschland – AfD
Kreisverband Nienburg-Schaumburg

Postfach 13
31749 Auetal

 

E-Mail: info(at)afd-nienburg-schaumburg.de

Bankverbindung

Bankverbindung bei Sparkasse Nienburg
Konto: 36189637 / BLZ: 25650106

BIC: NOLADE21NIB
IBAN: DE14256501060036189637

Facebook